Messtechnik und Konstruktion

Wir müssen es ganz genau wissen

Standardmäßig wird der PRIMUS breakable mit crashresistenter Messtechnik der Firma Kistler ausgestattet. Die entsprechenden Sensoren befinden sich im Kopf, im Brustbereich und an der Hüfte.

Der entsprechende Datenschreiber wird in der Brustregion platziert und kann mittels LAN-Kabel ausgelesen werden (max. 48 Kanäle). Da hier ein volldigitales Messystem verbaut wird, ist eine permanente Kabelanbindung zu außenliegender Messtechnik nicht erforderlich.

Die richtige Ausstattung mit Messtechnik muss immer an die zu überprüfende Fragestellung angepasst werden. Diese Empfehlung ist für viele Anwendungen im Bereich der Kfz-Unfälle gut geeignet.

Standardausstattung Messtechnik:

  • Kopf: 6-achsiger Sensor
  • Brust: 3-achsiger Sensor
  • Hüfte: 3-achsiger Sensor

 

Für individuelle Messtechnik-Anforderungen kontaktieren Sie uns gerne! 

Technische Informationen zur standardmäßig verbauten Messtechnik finden Sie auf der Homepage unserers Messtechnikpartners KISTLER.

ISO 9001 Zertifizierung

Zertifikat DE